Lachs mit Kräutercrunch | Original Kamado Rezept | MONOLITH

Lachs mit Kräutercrunch

  • Zutaten

    500 g Lachsfilet

    30 g Panko

    30 g Parmesan

    50 g Butter

    1 Zweig Rosmarin

    2-3 Zweige Thymian

    2 Stängel Petersilie

    1 Knoblauchzehe

    1-2 EL Olivenöl

    1 EL Pinienkerne

    Pfeffer und Salz

  • Zubereitung

    Frisches Lachsfilet unter einer knusprigen Kräuterkruste

    Butter in eine Schüssel geben und Raumtemperatur annehmen lassen. Kräuter fein hacken, Knoblauch pressen, Parmesan reiben und mit der Butter mischen.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Pinienkerne leicht anrösten und mit Panko zur Buttermasse geben. Olivenöl unterrühren.

    Während die Mischung etwas durchzieht müsst ihr euren Monolith auf 180° C-200° C indirekte Hitze einregeln.

    Den Lachs etwas salzen, mit der Kruste belegen und leicht andrücken.

    Achtung Lifehack:
    Wenn euer Lachs noch eine Hautseite hat, dann bestreicht diese mit etwas Mayo! Ich verspreche euch, der Lachs wird nicht am Rost kleben bleiben.

    Nun 15-20 Minuten grillen. Der Fisch sollte innen noch leicht glasig und saftig sein. Ein guter Indikator ist austretendes Eiweiß oder ihr benutzt einen Grillthermometer.


    Viel Spaß beim Nachmachen!

Ein Rezept von: Florian Zorn

Florian (Flo) Zorn ist 33 Jahre alt und begeisterter Hobbykoch und Griller aus Leidenschaft – und das schon seit seiner Kindheit. Er liebt es über den Tellerrand zu schauen und neue Gerichte auszuprobieren. Dabei kommt der Monolith durch seine Vielseitigkeit häufig zum Einsatz. Was dabei entsteht findet ihr auf seinem Kanal @grill_n_cook auf Instagram.

pin_drop