Steak Tatar von Waller und Rotwild mit Ananas-Jalapeno Chutney | Original Kamado Rezept | MONOLITH

Steak Tatar von Waller und Rotwild mit Ananas-Jalapeno Chutney

  • Zutaten

    Zutaten für 4 Personen

    300g Wallerfilet

    300g Rotwild Keule oder Rücken

    2 Stangen Lauchzwiebeln

    3 Stängel Koriander

    1 Limette

    1 rote Chilischote

    1Tl Senf

    1Tl Ketchup

    1Tl Sojasauce

    Olivenöl

    Meersalz

    1⁄2 Ananas

    1 Schalotte

    20g Jalapeños

    100g Gelierzucker

    2 El Weißweinessig

    8 Scheiben Röstbrot


  • Zubereitung

    Wallerfilet in feine Würfel schneiden und mit Limettensaft, etwas Abrieb und Wenig Olivenöl in einer kleinen Schüssel vermengen. Koriander und Chilischote sehr fein schneiden, untermengen und mit Meersalz abschmecken

    Rotwild von Sehnen befreien und ebenfalls in sehr feine Würfelchen schneiden. Die Lauchzwiebel putzen, in feine Streifen schneiden und zusammen mit Senf, Ketchup, Salz und etwas Limettenabrieb unter das Tatar mengen. Mit Sojasauce würzig abschmecken.

    Die Ananas und die Schalotte schälen und in ganz feine Würfel schneiden. In einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen, Ananas und Schalotte 3-4 Minuten darin andünsten und mit Essig ablöschen. Den Essig gut einkochen, Gelierzucker dazugeben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Zuletzt die Jalapeños fein hacken und nach gewünschtem Schärfegrad dazu geben (nicht gleich alles auf einmal). Mit Salz abschmecken.

    Das Tatar nun in jeweils 4 gleichgroße Kugeln formen und von nur einer Seite für ca. 2-3 Minuten auf der Feuerplatte angrillen.


    Tipp:

    Als Topping eignet sich Sriracha Mayo, Teriyakisauce und grobes Meersalz sowie feine Kresse

Ein Rezept von:

pin_drop